Voluunteering

NICHT MEHR LÄNGER REDEN, HANDLE UND

ERGREIFE SELBST INITIATIVE!

WIR LEBEN ES VOR!

WIR (ER)LEBEN ES GEMEINSAM!

 

Durch internationale Bekanntschaften und interkulturellen Austausch  kann die Bedeutung des Zusammenhalts ins Bewusstsein der Menschen gerufen und dadurch gefördert und gestärkt werden. Selbst erlebte Erfahrungen und Eindrücke erzeugen einen nachhaltigen und transparenten Effekt bei jedem Menschen. Human-Power vor Ort, die direkt im Geschehen wirkt, durch die beide Seiten lernen können, die ein Hand-in-Hand-Arbeiten und Partnerschaft auf Augenhöhe bedeutet, ist der Weg zum Miteinander.

Moja kwa Moja – Sei selbst das Projekt e.V.  in Kooperation mit Ein Bunter Bund mit Ghana e.V. berät und unterstützt Dich bei deinem Austausch als Freiwilligenarbeiter*In in Ghana, Westafrika.

Neben der persönlichen Betreuung während der Vorbereitung und des Aufenthalts bis zur Rückkehr aus Ghana unterstützen dich beide Partner in sämtlichen Belangen:

  • Buchung eines Fluges
  • Antragsstellung für den Erhalt eines Visums
  • Abschluss einer Versicherung für den gesamten Aufenthalt inkl. An- und Abreise
  • Einführung in soziale, ökonomische und kulturelle Gegebenheiten Ghana‘s
  • Betreute Unterkunft in Ghana
  • Optional: Austauschprojekt mit unserem Kooperationspartner Home for Hope (Träger eines Waisenhauses und einer Schule in Gomoa Takwa)
  • Vertragsabschluss
  • Feedback & Reflexionsgespräch

Anforderungsprofil:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Englischkenntnisse nötig
  • Aufenthaltsdauer kann nach Absprache variieren (mind. zwei Monate)
  • Planung eines/-r eigenen Vorhabens/ Aktion vor Ort
  • bei gesundheitlichen Beschwerden oder Beeinträchtigungen sind zusammen mit den Vertragspartnern entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um nötigen Versorgungen sicherzustellen

Leistungsprofil für Freiwillige

  • Assistenz der Lehrkräfte im Unterricht
  • Nachmittagsbetreuung
  • Eigene Lehrtätigkeit
  • Implementierung fachkundiger Bereiche (Gartenbau, Technik, Gebäudeerhalt, Sprachen etc.)
  • o. Realisierung einer eigen-initiativ geplanten Aktion zu Gunsten der Schulen, der Unterkunft oder des interkulturellen Austausches

Kontakt einfügen, dass sie direkt wohin geleitet werden, um zu schreiben, dass sie am Programm teilnehmen möchten.

Aktuell arbeitet Moja kwa Moja an der Etablierung des Freiwilligenprogramms auch in partnerschaftlichen Projekten im Senegal (Babakar´s Projekte) und in Kenia (KISUG INITIATIVE – für Perspektiven in Kibera).

Organigramm einfügen

Felicitas Reitmeier
Hannah Benz und Naumia Dietenhofer

Stefanie Chmela

Betty Akhigbe

Elisa Gehart

Bilder der Schulen und kurze Beschreibung einfügen.

DU HAST FRAGEN ODER MÖCHTEST MEHR WISSEN?
DU HAST EINE PROJEKTIDEE?
MELDE DICH BEI UNS, WIR FREUEN UNS AUF DICH!

Kontakt aufnehmen