Bericht – 2. Fest der Kulturen in Bad Endorf

Am 12.05.2018 fand das 2. Fest der Kulturen am Moosbauerplatz in Bad Endorf statt.

Der Veranstalter Robert Hell wollte damit erneut den zentral gelegenen Moosbauerplatz in Bad Endorf wieder zu neuem Leben erwecken und darüber hinaus die Bürger/Innen zur Diversität vor Ort sensibilisieren. Durch vielfältigste Musikeinlagen und Kulinarisches aus aller Welt entstand ein gemeinsames Fest, das von Menschen aus der ganzen Welt besucht war.

Neben der Trommlergruppe „Drums2go“ und anderen musikalischen Artisten unterstützte die Hilfsorganisation „Moja kwa Moja – Sei selbst das Projekt e.V.“ den Veranstalter. Hier konnte das Tragen von Melonen auf dem Kopf ausprobiert und geübt, Armbändchen im Rahmen unserer Kampagne „Children for Children“ geknüpft und Handtaschen bedruckt und verziert werden, was vor allem bei den jüngeren Gästen des Festes sehr gut ankam.

Das Fest war ein voller Erfolg!

Schreibe einen Kommentar